Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

17.04.2019 – 15:54

Polizei Warendorf

POL-WAF: Wadersloh. Autofahrer fuhr gegen Baum

Warendorf (ots)

Am Mittwoch, 17.4.2019, gegen 12.30 Uhr ereignete sich auf der Stromberger Straße in Wadersloh ein Alleinunfall. Ein 76-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße von Stromberg nach Wadersloh. Nach ersten Angaben kam der Mann mit seinem Fahrzeug langsam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei zog sich der Wadersloher schwere Verletzungen zu. Für den Transport des Schwerverletzten wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die K 14 war für rund 95 Minuten gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr ab. Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell