Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

15.04.2019 – 15:18

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Warendorf (ots)

Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, 15.4.2019, gegen 11.50 Uhr auf der L 792 zwischen Enniger und Ennigerloh ereignete.

Eine 86-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Landstraße in Richtung Ennigerloh. An der Einmündung der Straße Rückamp bog sie nach links ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 56-Jährigen aus Hilter, die in Richtung Enniger fuhr. Rettungskräfte brachten die schwerverletzten Frauen zur weiteren ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser. Kräfte der Feuerwehr Enniger kümmerten sich um die aus den Fahrzeugen ausgelaufenen Betriebsstoffe. Desweiteren sperrte die Polizei die Landstraße für etwa 90 Minuten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell