Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

15.04.2019 – 11:10

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Bargeld bei Betrug erbeutet

Warendorf (ots)

Am Freitag, 12.4.2019, meldete sich ein angeblicher Familienangehöriger bei einer Seniorin in Ahlen und bat für eine wichtige Sache um Bargeld. Da die Ahlenerin glaubte, dass ihr Sohn am Telefon sei, sicherte sie ihm eine vierstellige Summe zu. Diese übergab die Frau einem angeblichen Bankmitarbeiter auf dem Marsweg.

Der Abholer ist etwa 40 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß, hat kurze Haare und eine helle Haut.

Wer hat den Verdächtigen am Freitagmittag gegen 13.00 Uhr im Bereich des Marswegs gesehen? Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung