Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

18.03.2019 – 15:39

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Zeugen nach Ladendiebstahl gesucht

Warendorf (ots)

Am Montag, 18.3.2019, gegen 13.05 Uhr hielten sich zwei unbekannte Frauen in einem Discounter an der Rhedaer Straße in Oelde auf. Sie versteckten Waren in ihrer Kleidung und flüchteten trotz der Aufforderung im Geschäft zu bleiben. Eine Angestellte folgte einer Tatverdächtigen bis zu einer Tankstelle, wo die Frau in einen silbernen Audi stieg. Als der Beifahrer die nachfolgende Angestellte erblickte, stieg er aus und zog ein Messer. Dann entfernte sich der Pkw, an dessen Steuer ein Mann saß. Wer kann Angaben zu dem Auto oder den Personen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung