Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

15.03.2019 – 12:57

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Warendorf (ots)

Am Freitag, 15.03.2019, um 10.55 Uhr, ereignete sich auf der Geißlerstraße in Beckum ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Person leicht verletzte. Ein 59-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die Ausfahrt der A 2 aus Richtung Dortmund kommend und bog nach links auf die Geißlerstraße ab. Kurz vor der Unterführung bemerkte er die vor einer Ampel wartenden Pkw zu spät und fuhr auf das letzte Fahrzeug, einem VW, auf. Durch den Zusammenstoß stieß der VW gegen das davor stehende Fahrzeug und dieses wiederrum auf den davor stehenden Pkw. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 48-jährige Fahrerin des VW leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg zwei der vier beschädigten Pkw von der Unfallstelle. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 28.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf