Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

15.03.2019 – 10:27

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Aufmerksame Zeugin beobachtet Fahrraddiebe

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 14.03.2019, um 10.50 Uhr, meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizei zwei verdächtige Jugendliche am Bahnhof in Telgte. Die beiden hätten sich auffällig für die im Bereich des Bahnhofs abgestellten Fahrräder interessiert. Kurz darauf seien die beiden Jugendlichen mit Fahrrädern in Richtung Innenstadt gefahren. Die Einsatzkräfte konnten in Bahnhofsnähe zwei Personen zu Fuß antreffen, auf die die Beschreibung der Verdächtigen zutraf. Die beiden Jugendlichen aus Münster im Alter von 15 und 16 Jahren gaben auf Vorhalt zu, kurz zuvor zwei Fahrräder am Bahnhof gestohlen zu haben. Diese fanden die Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe wieder auf. Die Beamten leiteten gegen die beiden Jugendlichen ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung