Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

14.03.2019 – 09:45

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. 57-jähriger Rollerfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Warendorf (ots)

Am Mittwoch, 14.03.2019, um 05.35 Uhr, ereignete sich auf dem Lindweg in Ahlen ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 57-jähriger Rollerfahrer schwer verletzte. Ein 39-jähriger Beckumer befuhr mit seinem Pkw den Lindweg aus Richtung Beckumer Straße kommend. Er beabsichtigte nach links auf einen Firmenparkplatz abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem 57-jährigen Rollerfahrer aus Ahlen. Dieser befuhr den Lindweg in entgegengesetzter Richtung. Durch den Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer zu Boden und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung