Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

12.03.2019 – 08:52

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Aufmerksame Zeugen meldeten Verkehrsunfallflucht

Warendorf (ots)

Am Montag, 11.3.2018 beobachtete ein Autofahrer einen Verkehrsunfall auf der Straße Orkotten in Telgte. Ein vor dem Münsteraner fahrender Lkw samt Anhänger hatte Container geladen. Bei einem dieser Container stand die Klappe senkrecht hoch, so dass der Fahrer mit dem Fahrzeug in Höhe des Gildewegs gegen den Masten der Fußgängerampel fuhr. Kurz darauf hielt der 59-Jährige an und schloss die Klappe. Obwohl ihn der 32-jährige Zeuge aufforderte das Kommen der Polizei abzuwarten, fuhr der Ennigerloher weiter. Bei der Verkehrsunfallunaufnahme wurde bekannt, dass auch an der Alverskirchener Straße zwei Ampelmasten beschädigt worden waren. Zeugen konnten Angaben zu dem Kennzeichen des Lkws machen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich in allen Fällen um das gleiche Fahrzeuggespann handelte. Die Polizisten suchten die Firma auf, wo sich der Fahrer aufhielt und stellten seinen Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell