Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

11.03.2019 – 11:06

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Am Wochenende zwei Blutproben entnommen

Warendorf (ots)

Am Samstag, 9.3.2019, kam es gegen 12.40 Uhr auf einem Parkplatz an der Ostbredenstraeße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkohlgeruch bei dem 75-jährigen Unfallbeteiligten fest. Die Einsatzkräfte nahmen den Ahlener daraufhin mit zur Polizeiwache, wo sie ihm eine Blutprobe entnehmen ließen und seinen Führerschein sicherstellten.

Am Sonntag, 10.3.2019, hielten Polizisten gegen 11.20 Uhr einen Autofahrer auf der Daimlerstraße in Ahlen an. Bei der weiteren Überprüfung des 42-jährigen Ennigerlohers ergaben sich Hinweise, dass er keinen Führerschein besitzt. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten Rauschgift, so dass sie ihn einen Drogenvortest durchführen ließen. Da dieser postiv war, folgte die Entnahme einer Blutprobe. Sie leiteten gegen den Ennigerloher ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss sowie wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes ein. Denn das Auto, das der 42-Jährige fuhr war nicht versichert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung