Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

25.02.2019 – 10:07

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Unfallverursacherin dank Zeugenangaben ermittelt

Warendorf (ots)

Am Freitag, 22.02.2019, zwischen 17.25 Uhr, 17.35 Uhr, ereignete sich auf einem Parkplatz auf der Neubeckumer Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein zunächst unbekanntes Fahrzeug beschädigte einen auf dem Parkplatz geparkten schwarzen Daimler und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen beobachteten den Vorfall und merkten sich das Kennzeichen des Flüchtigen. Die Einsatzkräfte konnten eine 52-jährige Beckumerin als Verursacherin ermitteln. Sie leiteten gegen die Frau ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf