Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

12.02.2019 – 14:28

Polizei Warendorf

POL-WAF: Sassenberg. Bewährungsstrafe und gemeinnützige Arbeit nach Ladendiebstahl

Warendorf (ots)

Zwischen der Festnahme nach einem Ladendiebstahl und dem Urteil des Amtsgerichts Warendorf lag nur eine Woche. Am vergangenen Montag (4.2.2019) fiel eine 21-Jährige in einem Discounter in Sassenberg an der Schürenstraße auf, als sie Unmengen an Süßigkeiten in ihre Kleidung steckte. Als die Duisburgerin den Kassenbereich passieren wollte, stellte sie fest, dass sie aufgeflogen war. Schnell versuchte sie im Verkaufsbereich das Diebesgut aus ihrer Kleidung zu befördern. Die junge Erwachsene wurde in das Filialbüro gebeten und der Polizei übergeben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster wurde die Beschuldigte am Montag, 11.2.2019 von der Amtsrichterin des Amtsgerichts Warendorf im sogenannten beschleunigten Verfahren zu einer fünf monatigen Freiheitsstrafe mit einer Bewährungszeit von drei Jahren und 120 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Während der Verhandlung gab die Verurteilte zu, dass sie wiederholt und auch gewerbsmäßig gestohlen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell