Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

06.02.2019 – 07:45

Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst. Trotz Fahrverbot offensichtlich unter Drogeneinfluss gefahren

Warendorf (ots)

Am Dienstag, 5.2.2019, kontrollierten Polizisten gegen 14.10 Uhr einen Fahrzeugführer auf der Straße Sudfeld in Sendenhorst. Bei der Überprüfung des 34-Jährigen erhärtete sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stehen könnte. Der Ahlener führte daraufhin einen Drogenvortest mit positivem Ergebnis durch. Folglich ließen die Beamten dem Mann eine Blutprobe entnehmen. Da gegen den 34-Jährigen ein Fahrverbot bestand, leiteten sie ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen den Ahlener ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf