Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

22.01.2019 – 15:25

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Warendorf (ots)

Bei einem Auffahrsunfall am Dienstag, 22.1.2018, gegen 12.40 Uhr auf der B 51, Höhe Brandhove in Telgte verletzte sich eine Fahrzeugführerin leicht. Die 25-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Bundesstraße in Richtung Warendorf. Da die Ampel umschaltete, bremste sie ihr Auto ab. Das bemerkte ein nachfolgender 52-jähriger Autofahrer nicht und fuhr auf. Rettungskräfte brachten die Bad Driburgerin in ein Krankenhaus. Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf