Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

19.01.2019 – 14:26

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen-Dolberg. Verkehrsunfall mit einer leicht Verletzten

Warendorf (ots)

Am Samstag, 19.01.2019, gegen 10.50 Uhr, beabsichtigte eine 84-jährige Ahlenerin mit ihrem Opel auf der Twieluchtstraße in Dolberg aus einer Grundstückszufahrt auf die Straße zu fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, überfuhr einen Bauzaun und touchierte eine Hauswand. Die Hauswand blieb nach ersten Ermittlungen, bis auf Lackabrieb des PKW, unbeschädigt. Die 84-Jährige wurde leicht verletzt, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 5.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf