Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

30.12.2018 – 12:39

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Alkoholisiert und deutlich zu schnell

Warendorf (ots)

Am Freitag, 28.12.2018, überprüften Polizisten gegen 23.45 Uhr einen Rollerfahrer auf der Weststraße in Ahlen. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf möglichen Alkoholkonsum. Ein vom 42-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Dazu kommt, dass der Roller schneller als zugelassen fährt. Dafür benötigt der Ahlener eine andere Fahrerlaubnis, die er nicht besitzt. Folglich leiteten die Beamten ein Ermittlungverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Führerschein ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell