Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

30.12.2018 – 12:11

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Tatverdächtige flüchtig

Warendorf (ots)

Am Samstag, 29.12.2018, sah ein Anwohner gegen 5.05 Uhr zwei verdächtige Personen auf dem Zurstraßenweg in Warendorf. Einer der Männer saß in einem Pkw, der zuvor aufgebrochen wurde. Der andere stand neben dem Pkw. Als der 56-Jährige die Tatverdächtigen ansprach, flüchteten sie in Richtung Münsterweg. Es stellte sich heraus, dass aus dem Fahrzeug ein Navigationsgerät fehlte.

Der Warendorfer kann eine Person wie folgt beschreiben: männlich, etwa 1,75 Meter groß, circa 30 Jahre alt, sprach mit einem vermutlich südländischen Akzent, war bekleidet mit einer auffälligen Basecap in Camouflage Optik und führte einen Turnbeutel mit sich.

Wer kann Angaben zu der gesuchten Person machen? Wer hat ebenfalls verdächtige Feststellungen am frühen Samstagmorgen in dem Wohngebiet gemacht? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf