Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

15.12.2018 – 05:03

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Führerschein nach Verkehrsunfall sichergestellt

Warendorf (ots)

Am Freitag, 14.12.2018, gegen 22.05 Uhr, befuhr eine 53-Jährige aus Oelde mit ihrem PKW die Straße Am Kalverkamp und prallte gegen einen am Straßenrand geparkten PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser PKW gegen einen weiteren geparkten PKW geschoben. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch in der Atemluft der 53-Jährigen fest. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 15.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung