Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

12.12.2018 – 14:12

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Enniger. Schulbusse stoßen zusammen

Warendorf (ots)

Am Mittwoch, 12.12.2018, stießen gegen 6.45 Uhr zwei Schulbusse an der Einmündung Warendorfer Straße/Neuengraben in Höhe Enniger zusammen. Ein 37-Jähriger befuhr mit einem Bus die Landstraße 547 von Ahlen in Richtung Warendorf. Der 52-Jährige Fahrer eines weiteren Busses befuhr die Straße Neuengraben in Richtung Warendorder Straße. Als der Ennigerloher mit dem Fahrzeug nach links auf die L 547 in Richtung Ahlen abbog, stieß er mit dem querenden Bus des 37-jährigen Beckumers zusammen. Bei dem Verkehrsunfall verletzten sich beide Fahrzeugführer leicht. Rettungskräfte brachten die Männer zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser.

Aus dem Tank des Busses des Ennigerlohers lief Kraftstoff aus und gelangte in das Erdreich. Bei den weiteren Maßnahmen unterstützten Kräfte der Feuerwehr, der Kreisverwaltung und der Landesbehörde Straßen NRW. Eine Fachfirma übernahm die Reinigung der Fahrbahn und Auskofferung des Erdreichs. Aufgrund der aufwändigen Straßenreinigungsarbeiten und Bergung der Busse wurde die Einmündung durch Kräfte der Polizei für fast vier Stunden gesperrt.

Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf 140.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf