Polizei Warendorf

POL-WAF: Beelen. Raub auf Verbrauchermarkt

Warendorf (ots) - Am Montag, 20.11.2018, gegen 19.46 Uhr, betraten vier unbekannte Täter einen Verbrauchermarkt am Lilienweg in Beelen. Sie verlangten von einem Angestellten des Marktes unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld im Kassenbereich. Nachdem der Mitarbeiter das Bargeld mitsamt Kasseneinsatz herausgab, flüchteten zwei der Täter aus dem Markt zu Fuß in Richtung Warendorfer Straße. Die beiden anderen Täter zwangen den Filialleiter, im Büro den Tresor zu öffnen. Die Täter entnahmen zwei Geldkassetten und flohen durch eine Hintertür in ein Wohngebiet in nördlicher Richtung. Genaue Angaben zur Höhe des erbeuteten Geldbetrages sind zurzeit nicht möglich.

Ein Täter trug eine blaue Arbeitshose, einen dunklen Kapuzenpullover, Stoffhandschuhe und eine Sonnenbrille. Ein weiterer Täter trug einen dunklen Pullover mit einem "Batman"-Logo auf der Brust. Der dritte Täter war bekleidet mit einer grau gestreift/karierten Hose, der vierte Mann war schwarz gekleidet. Alle Männer waren etwa 20 Jahre alt, mit unterschiedlich gemusterten Tüchern maskiert und sprachen akzentfrei Deutsch. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei bleiben erfolglos.

Wer kann Hinweise zu den beschriebenen Unbekannten machen oder hat im Bereich des Verbrauchermarktes am Lilienweg verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000 oder der E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: