Polizei Warendorf

POL-WAF: Beelen, Lilienweg, Raub auf Verbrauchermarkt

Warendorf (ots) - Am Freitag, 02.11.2018, gegen 19.45 Uhr, betrat ein unbekannter Täter einen Verbrauchermarkt am Lilienweg in Beelen. Er verlangte von dem Angestellten des Marktes unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Mitarbeiter das Bargeld mitsamt Kasseneinsatz herausgegeben hatte, flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung der Beelener Innenstadt. Genaue Angaben zur Höhe des erbeuteten Geldbetrages sind zurzeit nicht möglich.

Der unbekannte Täter war etwa 170 Zentimeter groß und von schmaler Statur. Er war bekleidet mit einem dunkelblauen Overall, einem bis zu den Augen hochgezogenen, blau-gelben Wollschal und einer grauen Mütze, unter der dunkle Haare zu erkennen waren. Bei der Tatausführung trug er eine dunkle, runde Sonnenbrille.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei bleiben erfolglos. Wer kann Hinweise zu dem beschriebenen Unbekannten machen oder hat im Bereich des Verbrauchermarktes am Lilienweg verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000 oder der E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: