Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen - Verkehrsunfall mit 2 leicht Verletzten

Warendorf (ots) - Ein 18-jähriger Ahlener fuhr am 23.10.18, gegen 17:50 Uhr die Daimlerstraße stadteinwärts. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er rutschte mit seinem BMW auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal gegen den Audi einer 33-jährigen Fahrschullehrerin und ihrer 18-jährigen Fahrschülerin. Diese fuhren die Daimlerstraße in Gegenrichtung. Trümmerteile des BMW des 18-jährigen schleuderten anschließend gegen den Ford einer 19-jährigen Pkw-Fahrerin, die hinter dem Fahrschulwagen fuhr. Bei dem Verkehrsunfall wurden die 33-jährige Fahrschullehrerin und ihre Schülerin, beide aus Ahlen, leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: