Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Trickdieb erbeutet Bargeld

Warendorf (ots) - Am Freitag, 19.10.2018, erbeutete ein Unbekannter gegen 11.45 Uhr Bargeld bei einem Trickdiebstahl an der Moltkestraße in Ahlen. Der Tatverdächtige sprach einen 76-Jährigen gegen 11.30 Uhr an der Sparkasse an und bat um Wechselgeld für den Parkscheinautomaten. Der Senior war hilfsbereit und kam der Bitte nach. Nachdem der Ahlener seine Bankgeschäfte erledigt hatte, sprach der Fremde ihn erneut an. Dieses Mal unter dem Vorwand, dass der Automat das Geld nicht angenommen habe. Er bat erneut um Wechselgeld. Der 76-Jährige folgte auch dieser Bitte. Dabei kam der Tatverdächtige dem Geschädigten und seiner Geldbörse sehr nahe. Später stellte der Ahlener den Diebstahl mehrerer Geldscheine fest.

Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat keine besondere, auffällige Statur und dunkle, kurze Haare.

Wer hat den Mann oder die Situation in der Nähe der Sparkasse beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Trickdiebstahl machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: