Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

19.10.2018 – 10:38

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Mann geschlagen - Zeugen gesucht

Warendorf (ots)

Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagabend (18.10.2018, gegen 21.15 Uhr) eine Körperverletzung auf der Nordstraße in Ahlen beobachtet haben.

Ein Ahlener befand sich auf der Nordstraße, als ihm eine Personengruppe entgegen kam. Das Quartett forderte den 34-Jährigen auf, Platz zu machen und attackierte ihn plötzlich. Der Geschädigte ging durch einen Schlag zu Boden und erhielt hier von den Tatverdächtigen weitere Schläge und Tritte. Dann ließen die Männer von dem dadurch Leichtverletzten ab. Die Gruppe entfernte sich in Richtung Gerichstraße.

Von zwei der tatverdächtigen Personen liegen Beschreibungen vor.

Einer der Beteiligten ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur, die mit weder dick noch dünn angegeben wurde, ist zwischen 30 und 35 Jahre alt, hat schwarzes volles Haar und trug eine schwarze Lederjacke mit Fellkragen sowie eine silberne Kette.

Die zweite Person ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat eine kräftige Statur und schwarze Haare mit Geheimratsecken.

Wer hat die Tat beobachtet? Wer hat die Gruppe am Donnerstagabend in der Ahlener Innenstadt gesehen? Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung