Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Enniger. Alleinunfall mit zwei Leichtverletzten

Warendorf (ots) - Ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten ereignete sich am Mittwoch, den 10.10.2018, gegen 13.25 Uhr, in Enniger. Ein 20-jähriger Warendorfer befuhr mit seinem Pkw die Ahlener Straße aus Richtung Tönnishäuschen kommend in Richtung Freckenhorst. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Fahrer kurz hinter dem Abzweig zur Kreisstraße 6 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Warendorfer und seine 27-jährige Beifahrerin verletzten sich bei der Kollision leicht. Krankenwagen brachten sie in nahegelegene Krankenhäuser. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: