Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

18.08.2018 – 00:23

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde - Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Warendorf (ots)

Am 17.08.2018 kam es in Oelde auf der Ennigerloher Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Gegen 18:53 Uhr fuhr ein 75-jähriger Oelder mit seinem PKW auf der Wallstr. Er beabsichtigte die Ennigerloher Straße zu überqueren und in Richtung Paulsburg zu fahren. Dabei übersah er einen 63-jährigen Radfahrer aus Oelde, der auf der Ennigerloher Straße in Richtung Herrenstraße fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen dem Fahrrad und dem PKW. Der 63-jährige Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde in ein Krankenhaus nach Oelde gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf