Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

13.08.2018 – 15:29

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Reifen löste sich von der Radaufhängung

Warendorf (ots)

Am Montag, 13.08.2018, gegen 11.35 Uhr, löste sich ein Reifen von der Radaufhängung eines Traktors im Außenbereich (Im Schliek) in Ahlen. Hierdurch verlor der 50-jährige Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kam damit von der Fahrbahn ab. Der Traktor blieb im angrenzenden Graben stehen. Bei dem Verkehrsunfall verletzten sich der 50-Jährige schwer und sein 15-jähriger Beifahrer leicht. Rettungskräfte brachten die Ahlener zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Traktor entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 50.000 Euro geschätzt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf