Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Fahrzeug nicht zugelasssen

Warendorf (ots) - Am Sontnag, 12.8.2018, überprüften Polizeibeamte gegen 15.55 Uhr, einen Fahrzeugführer auf der Ostbeverner Straße in Telgte. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 43-jährige Oerlinghausener deutlich alkoholisiert war. Einen freiweilligen Atemalkoholtest lehnte er ab, einen Führerschein und Fahrzeugpapiere händigte er nicht aus. Denn bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der 43-Jährige weder eine Fahrerlaubnis hat noch dass das Auto zugelassen war. Die Beamten durchsuchten den Pkw nach amtlichen Papieren und fanden dabei eine Stahlrute. Diese stellten sie sicher und leiteten ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Des Weiteren nahmen die Polizisten den Oerlinghauser mit zur Blutprobe und stellten den Autoschlüssel zur Gefahrenabwehr sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: