Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

01.07.2018 – 15:38

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Fahrer übermüdet, Pkw kommt von Fahrbahn ab.

Warendorf (ots)

Am Samstag, den 30.06.2018, gegen 02:25 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Sendenhorst mit seinem Pkw die Münsterstraße (L586) aus Richtung Vorhelm kommend in Fahrtrichtung Tönnishäuschen. Im Verlauf dieser Strecke kam der 18-Jährige - möglicherweise aufgrund von Übermüdung - nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Baum und blieb im Straßengraben liegen. Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Unfallfahrer in ein Beckumer Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von circa 9500 Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung