Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

12.06.2018 – 13:58

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Zeugen nach Jagdwilderei gesucht

Warendorf (ots)

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Fall der Jagdwilderei am Tuttenbrocksee in Beckum machen können. Ein Unbekannter hat vermutlich am Freitagnachmittag (8.6.2018) einen Pfeil auf eine Gans abgeschossen und tötete diese dadurch. Am Freitagnachmittag dürften sich zahlreiche Besucher rund um den Tuttenbrocksee aufgehalten haben. Möglicherweise hat jemand die Tat beobachtet. Personen, die Angaben zu möglichen Tatverdächtigen oder der Straftat machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf