Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

28.05.2018 – 20:25

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Warendorfer Straße, Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad

Warendorf (ots)

Am Montag, 28.05.2018, gegen 16.51 Uhr, fuhren zwei 13-jährige Kinder mit ihren Fahrrädern in Oelde auf dem östlichen Radweg an der Warendorfer Straße in Richtung Innenstadt. An einer Querungshilfe beabsichtigten beide die Warendorfer Straße zu überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß des zuerst querenden 13-Jährigen mit dem PKW einer 40-Jährigen, die die Warendorfer Straße in Richtung Lette befuhr. Der 13-Jährige stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus nach Münster. Die Eltern des Verletzten erschienen an der Unfallstelle. Der zweite Radfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 3.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf