Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Gebrüder-Kerkmann-Platz, verdächtige Geräusche

Warendorf (ots) - Ein Hinweisgeber alarmierte am Samstag, 26.05.2018, gegen 03.50 Uhr, über den Notruf die Polizei. Er könne Geräusche hören die vermuten ließen, dass etwas gegen eine Glasscheibe poltern würde. Die betreffende Örtlichkeit wurde umstellt. Sich verdeckt annähernde Einsatzkräfte konnten den Verursacher der Geräusche aufspüren. Eine Katze hatte eine leere Tüte Kekse über dem Kopf und war gegen die Scheibe sowie eine Hauswand gesprungen. Nachdem das Tier von der Tüte befreit wurde, flüchtete es offenbar unverletzt in zwei Meter Sätzen vom Einsatzort in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: