Polizei Warendorf

POL-WAF: Beelen. Clarholzer Straße, B64, Alleinunfall, Fahrer schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am Dienstag, 15.05.2018, gegen 18.28 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger mit seinem PKW die B64, Clarholzer Straße, aus Richtung Beelen kommend in Richtung Clarholz. Etwa 300 Meter hinter der Einmündung Harsewinkler Damm geriet der 18-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem PKW nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der 18-Jährige verletzte sich schwer, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Die B64 war für die Zeit der Unfallaufnahme bis gegen 20.00 Uhr für den übrigen Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: