Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

19.04.2018 – 15:06

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. 24-jähriger bei Unfall schwer verletzt

Warendorf (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 19.04.2018, um 12.13 Uhr, auf der Lippborger Straße in Beckum ereignete, verletzte sich ein 24-jähriger Autofahrer schwer. Er befuhr mit seinem Pkw die Lippborger Straße aus Richtung Lippborg kommend in Fahrtrichtung Beckum. Ausgangs einer Linkskurve geriet er mit seinem Fahrzeug auf den rechten Grünstreifen. Beim Wiedereinlenken auf die Fahrbahn geriet der Pkw ins Schleudern und drehte sich um die Längsachse. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn in den Straßengraben ab. Von hier drehte sich der Pkw nochmals um die Längsachse und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich der 24-jährige Everswinkeler schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf