Polizei Warendorf

POL-WAF: Everswinkel. Verkehrsunfall in der Ortsmitte sorgte für Verkehrsbeeinträchtigungen

Warendorf (ots) - Zu einem Auffahrunfall kam es am heutigen Freitagnachmittag gegen 14.40 Uhr, an der Kreuzung Warendorfer Straße/Hovestraße/ Bahnhofstraße/Freckenhorster Straße in Everswinkel. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Münster beabsichtigte mit seinem PKW von der Warendorfer Straße in die Hovestraße einzubiegen. Verkehrsbedingt musste er sein Fahrzeug vor dem Abbiegevorgang stoppen. Eine 35-jährige Frau aus Everswinkel erkannte die Situation zu spät und fuhr zunächst auf den vor ihr stehenden PKW auf, in der Folge prallte der PKW noch gegen eine Hauswand. Durch die Kollision verletzte sich die Frau leicht und wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 21.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Ortsmitte von Everswinkel zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: