Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

26.03.2018 – 12:07

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beelen. Randalierer in Gewahrsam genommen

Warendorf (ots)

In Gewahrsam nahm die Polizei einen 21-jährigen Randalierer am Samstag, 24.03.2018, um 09.00 Uhr, auf der Westkirchener Straße in Beelen. Die Einsatzkräfte wurden verständigt, da der junge Mann Kunden vor einem Verbrauchermarkt anpöbelte. Der Aufforderung, das Gelände zu verlassen, kam der Mann nicht nach. Als die Polizeibeamten den Mann nach Ausweispapieren durchsuchen wollten, trat dieser nach den Einsatzkräften und versuchte sich los zu reißen. Daraufhin nahmen die Beamten den Mann in Gewahrsam und brachten ihn in das Zentralgewahrsam zur Polizeiwache Ahlen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf