Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern, Radfahrer durch Verkehrsunfall schwer verletzt

Warendorf (ots) - Ein 37-jähriger Radfahrer befuhr am 14.03.2018 gegen 13:40 Uhr die Engelstraße in Richtung Lienener Damm. In Höhe des Edeka-Marktes überholte ihn eine 19-jährige Warendorferin. Während des Überholvorganges kam es zu einem Zusammenstoß, in dessen Folge sich der 37-jährige schwere Verletzungen zuzog. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Während der Dauer der Unfallaufnahme war die Engelstraße voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: