Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

13.03.2018 – 21:58

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde - Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Warendorf (ots)

13.03.18; POLWAF

Am 13.03.18, gegen 19:55 Uhr kam es in Oelde auf der Warendorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Ein 53-jähriger Oelder fuhr mit seinem Mercedes auf der Warendorfer Straße und wollte nach links in die Ostenfelder Straße einbiegen. Dabei übersah er einen in gleicher Richtung fahrenden 28-jährigen Radfahrer. Durch die Kollision stürzte der 28-jährige Radfahrer und wurde leicht verletzt. Er wurde zur Behandlung in eine Oelder Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf