Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

19.02.2018 – 10:44

Polizei Warendorf

POL-WAF: Kreis Warendorf. Fahrzeugführer ohne Führerschein, alkoholisiert oder unter Rauschgifteinfluss gefahren

Warendorf (ots)

Am vergangenen Wochenende (16. - 18.2.2018) stellte die Polizei fest, dass mehrere Fahrzeugführer ohne Führerschein, alkoholisiert oder unter Rauschgifteinfluss ein Fahrzeug führten.

Freitagmittag kontrollierte die Polizei in Ahlen auf der Straße Freiheit einen 31-jährigen Autofahrer. Bei der Überprüfung des Ahleners stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinfluss stand. Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Verfahren ein.

Ein Zeuge meldete am Freitag gegen 20.00 Uhr der Polizei einen Autofahrer, der die B 58 von Drensteinfurt nach Ahlen befuhr. Der zunächst unbekannte Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen eine Warnbake. Anschließend fuhr der Mann in Richtung Ahlen weiter. Wenig später wendete der Fahrzeugführer seinen Pkw und fuhr in Richtung Ascheberg zurück. Die Polizeibeamten fahndeten nach dem Fahrzeug und hielten den 61-Jährigen schließlich auf der Konrad-Adenauer-Straße an. Der Drensteinfurter stand deutlich unter Alkoholeinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Am Samstagmittag nahm die Polizei einen Verkehrsunfall in Sassenberg, Gröblingen auf, nachdem ein Auslieferungsfahrer beim Rangieren gegen ein Hoftor gefahren war. Bei der weiteren Überprüfung des 33-jährigen Duisburgers stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein in Deutschland besitzt und unter Drogeneinfluss stand. Die Einsatzkräfte ließen dem 33-Jährigen folglich eine Blutprobe entnehmen und stellten die vorgelegte niederländische Fahrerlaubnis sicher.

Am Samstagabend kontrollierten Einsatzkräfte einen 25-jährigen, der mit seinem Pkw die Münsterstraße in Warendorf befuhr. Der Warendorfer stand deutlich unter Drogeneinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

In der Nacht zu Sonntag meldete sich gegen 0.55 Uhr eine 40-Jährige bei der Polizei, die Hinweise zur auffälligen Fahrweise einer Autofahrerin auf der B 51 in Telgte gab. Die Polizei hielt die 38-jährige Fahrzeugführerin auf der B 64 an und ließ sie einen Alkoholtest durchführen. Dieser war positiv, so dass die Beamten der Frau aus Bad Rothenfelde eine Blutprobe entnehmen ließen und ihren Führerschein sicherstellten.

Gegen 5.20 Uhr meldete ein Zeuge auf der Straße Kleibrink in Ahlen eine in einem Pkw sitzende Person. Als die hinzugerufene Polizei mit dem 20-jährigen Zeugen sprach, fuhr der Fahrzeugführer mit seinem Auto los. Die Beamten hielten den 51-Jährigen nach wenigen Metern an und stellten fest, dass der Ahlener alkoholisiert war. Die Einsatzkräfte ließen dem 51-Jährigen eine Blutprobe entnehmen und stellten auch in diesem Fall den Führerschein sicher.

Gegen 21.35 Uhr hielten Polizeibeamte einen Autofahrer auf der Straße Südenmauer in Ahlen an. Bei der Überprüfung des 32-jährigen Ahleners stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt. Die Einsatzkräfte stellten zur Verhinderung der Weiterfahrt die Fahrzeugschlüssel sicher und leiteten gegen den Autofahrer ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung