Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

18.02.2018 – 04:32

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde-Lette, Temmestraße, Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Warendorf (ots)

Am Samstag, 17.02.2017, gegen 20:25 Uhr, kam es in Oelde-Lette auf der Temmestraße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein am Straßenrand geparkter PKW wurde durch einen anderen PKW beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte eine 46-Jährige als Verursacherin ermittelt werden. Da der Verdacht bestand, dass die 46-Jährige zur Unfallzeit unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 2.300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung