Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Jugendliche Täter für Sachbeschädigungen in Telgte verantwortlich Ergänzung der Pressemeldung vom 07.12.2017, 12.40 Uhr

Warendorf (ots) - Im Dezember 2017 kam es im Stadtgebiet von Telgte zu einer Häufung von Sachbeschädigungen. So beschädigten am Mittwoch, 06.12.2017, zwischen 20.30 Uhr und 22.00 Uhr, unbekannte Täter die Verglasung eines ehemaligen Verbrauchermarktes am Orkotten durch Steinwürfe. Auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses traten die Täter die Spiegel an mehreren Pkw ab, verbogen Scheibenwischer und rissen die Embleme von den Fahrzeugen. Ein Zeuge sah zur Tatzeit drei unterschiedlich große, dunkel gekleidete Jugendliche, die in Richtung Orkotten flüchteten. Im Rahmen der Fahndung trafen die Polizeibeamten einen 16jährigen Tatverdächtigen an.

Verstärkte Kontrollen der Polizeiwache Warendorf und Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass eine Gruppe Jugendlicher sich für nahezu sämtliche Sachbeschädigungen verantwortlich zeigte. In den Vernehmungen räumten die drei Tatverdächtigen im Alter von 14 bis 17 Jahren einige Taten ein. Weitere Sachbeschädigungen konnten ihnen auf Grund der Spurenauswertung zugeordnet werden. Insgesamt konnten den drei Tatverdächtigen 20 Straftaten zugeordnet werden. Hierbei handelt es sich in der Mehrzahl um Sachbeschädigungen, aber auch eine Körperverletzung und die Beleidigung der eingesetzten Polizeibeamten. Der verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: