Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Ein leicht Verletzter nach Auffahrunfall

Warendorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, 13.02.2018, um 13.20 Uhr, auf der B 64 in Warendorf ereignete, verletzte sich eine Person leicht. Eine 54jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw die B 64 aus Richtung Warendorf kommend in Fahrtrichtung Beelen. In Höhe der Ampelanlage an der Einmündung mit der K 18 bemerkte sie zu spät, dass der vorausfahrende Pkw verkehrsbedingt abbremste. Sie fuhr auf den Pkw des 51jährigen auf. Hierbei verletzte sich der 56jährige Beifahrer der 54Jährigen leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: