Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

24.01.2018 – 07:48

Polizei Warendorf

POL-WAF: Waderloh. Drei Verletzte bei Verkehrsunfall - Korrektur der Pressemeldung vom 23.1.2018, 20.37 Uhr

Warendorf (ots)

Korrektur: Das verletzte Ehepaar in dem beteiligten Ford stammt aus Wadersloh.

Am 23.01.2018, gegen 16:10 Uhr kam es in Wadersloh auf der Liesborner Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem gleich drei Personen verletzt wurden. Eine 50-jährige Frau aus Liesborn befuhr mit ihrem Opel in Wadersloh die Liesborner Straße in Richtung Liesborn. Aus bisher ungeklärter Ursache kommt sie in einer Rechtskurve mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Sie durchfährt einen Graben, wird zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kollidiert dort nahezu frontal mit einem in Richtung Wadersloh fahrenden Ford. Durch die Kollision wird die 50-jährige Liesbornerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Durch Kräfte der FW Wadersloh kann sie aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wird schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Lippstadt gebracht. Im Ford befand sich ein Ehepaar aus Wadersloh. Beide Insassen werden durch den Unfall leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Wadersloher Straße komplett gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 26.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung