Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Warendorf (ots) - Am Freitag, 08.12.2017, um 23:35 Uhr, ereignete sich auf der Straße Schirl in Ostbevern ein Verkehrsunfall.

Ein 19jähriger Ostbeverner befuhr mit seinem Pkw auf der Straße Schirl in Fahrtrichtung Beverstadion in Ostbevern. Im Bereich einer Linkskurve verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug, der Pkw fing an sich zu drehen und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Sowohl der Pkw-Führer, als auch seine drei Beifahrer, alle Drei 20 Jahre alt und ebenfalls aus Ostbevern, wurden bei dem Aufprall verletzt und in Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 15.200,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: