Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Unfallverursacher dank Zeugenangaben ermittelt

Warendorf (ots) - Mit Hilfe eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei Oelde einen Unfallverursacher ermitteln. Dieser hatte sich am Dienstag, 05.12.2017, um 15.30 Uhr, auf der Ennigerloher Straße in Oelde unerlaubt nach einem Unfall entfernt. Der zunächst unbekannte Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die Ennigerloher Straße in Fahrtrichtung Ennigerloh. Hier touchierte er beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Pkw Audi. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt in Richtung Ennigerloh. Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Verursachers und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten einen 21jährgen Oelder als Unfallverursacher ermitteln und leiteten gegen ihn ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: