Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst - Fahrerin leicht verletzt nach Verkehrsunfall

Warendorf (ots) - POLWAF; 19.11.17

Am 19.11.2017 gegen 17:48 Uhr befuhr eine 18-jährige Sendenhorsterin mit einem Opel die Kreisstraße 4 von Ahlen kommend in Richtung Sendenhorst. Auf einem geraden Teilstück der K 4 kam die 18-jährige Frau aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr hierbei einen Leitpfosten und lenkte zurück auf die Fahrbahn. Anschließend verlor sie die Kontrolle über den Opel, der sich hierdurch quer stellte und nach rechts in den Straßengraben fuhr und dort mit der Fahrzeugfront aufprallte. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Wagen im Straßengraben zum Stillstand. Die 18-jährige Frau konnte das Fahrzeug selbständig verlassen und wurde mittels Rettungswagen in ein Ahlener Krankenhaus gebracht. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallörtlichkeit entfernt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: