Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Westkirchen. Drei leicht Verletzte nach Verkehrsunfall

Warendorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, 15.1.2017, um 08.00 Uhr, auf der Warendorfer Straße in Ennigerloh-Westkirchen ereignete, verletzten sich drei Personen leicht. Ein 31jähriger Autofahrer aus Ascheberg befuhr mit seinem Pkw die Warendorfer Straße aus Richtung Warendorf kommend in Fahrtrichtung Westkirchen. Kurz vor der Ortseinfahrt bemerkte er zu spät, dass die vor ihm fahrenden Pkw verkehrsbedingt anhielten und warteten. Er fuhr auf den Pkw einer 32jährigen Frau aus Beckum auf. Hierdurch wurde deren Pkw gegen den davor stehenden Pkw einer 30jährigen Frau geschoben und dieser wiederrum gegen den davor stehenden Pkw eines 59jährigen. Durch den Zusammenstoß verletzten sich der Ascheberger und die beiden Frauen leicht. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Abschleppdienste entfernten die beschädigten Fahrzeuge von der Unfallstelle. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 14.500 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge sperrten Polizeibeamte die Straße für circa eine Stunde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: