Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall auf Landstraße 830

Warendorf (ots) - Eine Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 8.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 21.10.2017, gegen 13:50 Uhr, auf der Landstraße 830 zwischen Ostbevern und Milte ereignete.

Ein 22-jähriger Fahrer eines Audi A3 aus Ostbevern befuhr die Landstraße 830 aus Ostbevern in Richtung Milte. In Höhe einer Bushaltestelle verlangsamte der 22-jährige seinen PKW und beabsichtigte zu Wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem nachfolgende PKW Opel einer 53-jährigen Frau aus Greven.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die 53-Jährige Frau leichte Verletzungen. Beide Fahrzeug waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 8.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: