Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Bargeld bei Raub erbeutet

Warendorf (ots) - Am Freitag, 11.8.2017, gegen 5.40 Uhr, betrat eine unbekannte Person den Verkaufsraum eines Backshops an der Alverskirchener Straße in Telgte. Der Täter bedrohte die 25-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Telgterin händigte daraufhin dem Mann Geld aus. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: geschätzt zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlanke, normale Statur, braune Haare, blaue Augen, spärlicher Drei-Tage Bart. Bekleidet war der Flüchtige mit einem schwarzem Baseballcap, einer schwarzen Jacke, einer schwarze Hose, schwarzen Schuhen und schwarzen Handschuhen. Der Täter sprach akzentfrei deutsch.

Wem ist am Freitagmorgen im Bereich der Alveskirchener Straße und der näheren Umgebung der Gesuchte aufgefallen? Wer kann Angaben zu dem Raub oder dem Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: