Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

31.07.2017 – 13:19

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Schmuck aus Haus gestohlen

Warendorf (ots)

Am Freitag, 28.7.2017, betraten unbekannte Personen zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr durch eine offenstehende Nebeneingangstür ein Einfamilienhaus an der Hermann-Köckemann-Straße in Ostbevern. Der oder die Täter durchsuchten verschiedene Wohnräume, während die Hausbesitzerin Hausarbeiten durchführte und stahlen Schmuck.

Zu einem zweiten Diebstahl kam es zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr in einer Einrichtung an der Straße Hofkamp. Zwei unbekannte Frauen stehen im Verdacht, zwei Zimmer betreten und diese durchsucht zu haben. Aus dem Wohnraum einer Seniorin stahlen vermutlich die Unbekannten eine Uhr.

Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung