Polizei Warendorf

POL-WAF: Wadersloh. Kradfahrer stellte mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen fest

Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 6. Juli 2017 führte ein Kradfahrer der Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der B 58 in Wadersloh durch. Sechs Verkehrsteilnehmer waren so schnell, dass sie mit einem Bußgeld, Fahrverbot und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen müssen. Die Autofahrer überschritten ihre Geschwindigkeit von 33 bis 85 Stundenkilometern. Eine 27-jährige Beckumerin, die im 70er Bereich 155 Stundenkilometer fuhr, muss mit einem Bußgeld von 1.200 Euro, zwei Punkten und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: